Wir gratulieren allen Fast Company's Teams zu ihren tollen Leistungen auf der diesj├Ąhrigen Bundessiegerrennveranstaltung! Super gemacht! ­čĹĆ­čĹĆ­čĹĆ

Alfie (Fast Company's Boys Talk) erlief sich im Finale den 5. Platz. Die beiden Vorl├Ąufe entschied er eindeutig f├╝r sich und zog als schnellster R├╝de in das Finale ein. Leider gab es unterwegs Verkehr und der Bundesrennsieger von 2016/2017 musste eine Aufholjagd starten zu der ihm, unter den vorherrschenden Bedingungen, wohl ein wenig die Kraft fehlte. Herzlichen Gl├╝ckwunsch Team Alfie ;-)

Clark (Fast companys's Commander in Chief) hat den Vogel abgeschossen und hat sich das gr├╝ne Siegerdeckchen erk├Ąmpft. Mit zwei Top-Vorl├Ąufen zog er als Vorlaufschnellster unter rot in das Finale ein und sicherte sich dann in einem packenden Lauf Sieg und Titel in der R├╝den-Sprinterklasse. Toll gemacht! Wir sind sehr stolz auf den h├╝bschen Jungen, der damit bereits 3 Titelrennen f├╝r sich entscheiden konnte. Herzlichen Gl├╝ckwunsch Team Clark ;-)

Eny (Fast Company's Beetlejuice) aka M├Ąuslep├╝ppi zeigte in ihren Vorl├Ąufen wieder eine ├╝berragende Leistung. Den ersten Vorlauf schloss sie mit der tagesschnellsten Whippet- und in Bahnrekordzeit von 22.31 Sek. ab. Im Finale fehlte ihr allerdings nach starken K├Ârperkontakten die Kraft um sich wieder nach vorne zu arbeiten. Auf dem Treppchen stand die erfolgreiche H├╝ndin dann auf Platz 4 - Super Eny! Herzlichen Gl├╝ckwunsch Team Eny ;-)

Wir gratulieren allen Titeltr├Ągern, Finalisten und Teilnehmern, die alle mit Herzblut dabei waren! Danke an das Team des WRV Westfalen-Ruhr!

Unsere Gedanken sind bei Zephyra und ihrer Familie!