Wir wünschen uns für unsere Welpen einen behüteten Platz bei Hundefreunden als Familien- oder Begleithund, der in das Leben seiner Menschen integriert ist und entsprechend liebevoll aufwachsen kann. Dabei ist es nicht unbedingt notwendig bereits Hundeerfahrung mitzubringen. Gerne stehen wir unseren Welpenkäufern mit Rat und Tat in jeder Lebenslage zur Seite. Insbesondere nachdem der junge Whippet in sein neues Zuhause eingezogen ist und wenn gewünscht noch viel viel länger.

Whippets müssen und lassen sich hervorragend in die Familienstrukturen ihrer Besitzer integrieren, vielmehr ist es sogar so, dass sie sich selber integrieren. Kaum ein Whippet, der es nicht doch irgendwann in das Bett seiner Menschen geschafft hat, auch wenn diese das eigentlich nie dulden wollten. Mit ihrer charmanten, einnehmenden Art können sie fast jeden Menschen um die Pfote wickeln.

Sollte der Wunsch entstehen mit dem Hund zukünftig im Hundesport aktiv zu werden, können wir Starthilfe geben.

Für den Whippet stehen hier vielfältige Angebote offen. Um nur einige zu nennen - Windhundrennen, Coursing, Agility, Frisbee, Flyball, THS, Obedience etc. Da wir selber bereits in vielen dieser Hundesportarten aktiv waren oder sind, können wir hier gute Unterstützung leisten bzw. die richtigen Kontakte herstellen.


Folgendes sollte man vor Anschaffung eines Hundes bedenken:

Whippet-Welpen strahlen auf uns Menschen eine große Anziehungskraft aus. Ihr niedliches Aussehen, ihre Verspieltheit und ihre freche, muntere Art in die Welt zu blicken, lassen unsere Herzen höher schlagen. Schnell entsteht der Wunsch, ein solches Tier dauerhaft in der eigenen Familie um sich haben zu wollen. Doch mit dem Erwerb eines solchen Tieres übernehmen Sie auch die Verantwortung für dessen Wohlergehen für die nächsten 13-15 Jahre oder sogar mehr.

Wir lehnen es generell ab, dass ein Hund in dem Sinne für Kinder angeschafft wird, dass diese sich dann um das Tier verantwortlich "kümmern" sollen. Damit sind Kinder überfordert, die Verantwortung für das Tier muss immer beim Erwachsenen liegen! Selbstverständlich eigenen sich die meisten älteren Kinder ausgezeichnet dazu, bei der Beschäftigung und Pflege der Hunde behilflich zu sein.
 
Sind Sie bereit und in der Lage, in den nächsten Jahren Zeit und auch Geld in die Versorgung Ihres Whippets zu investieren? So brauchen Welpen mehrere Stunden Aufsicht und Erziehung jeden Tag. Später gibt es Zeitbedarf für ausgedehnte Spaziergänge, Hundeschule, Tierarztbesuche und für die Pflege des Hundes.
 
Der finanzielle Bedarf entsteht im Wesentlichen durch tierärztliche Untersuchungen inklusive Wurmkuren und Impfungen, durch die Ernährung des Hundes, durch die Haftpflichtversicherung und Hundesteuer. Glücklicherweise ist der Whippet eine sehr gesunde Hunderasse. Probleme die bei anderen Rassen mittlerweile die Regel sind z.B. Hüftgelenksdysplasie, Patellaluxation etc. sind beim Whippet so gut wie nicht vorhanden, sodass sich die Tierarztkosten im vertretbaren Rahmen halten.
 
Wie sind Ihre Lebensumstände? Stehen demnächst Veränderungen an, die das Halten des Hundes erschweren, wie ein neues Baby, berufliche Veränderungen, Wohnungswechsel etc.? Ein Whippet darf nicht 8 Stunden jeden Tag allein im Haus oder in der Wohnung gelassen werden. Können Sie aus beruflichen Gründen dies nicht leisten, muss eine Betreuung während des Tages organisiert werden.
 
Steht wirklich die ganze Familie hinter der Anschaffung des Hundes? Oder ist es vielleicht so, dass es der Wunsch nur eines Partners ist, und die tägliche Arbeit von anderen übernommen werden muss? Eine sehr typische Situation, die von vorneherein zum Scheitern verurteilt ist!
 
Wie ist Ihre wohnliche Situation? Ein Haus mit Garten ist bequem, unserer Ansicht nach aber nicht unbedingt erforderlich. Die meisten Hunde halten sich dort auf, wo die Menschen sind, also meistens im Haus oder in der Wohnung. Wenn keine Grünanlagen in der Nähe sind, die zu Fuß schnell erreicht werden können, muss die tägliche Fahrt mit dem Auto berücksichtigt werden.

 

View the embedded image gallery online at:
http://fastcompanys.de/index.php/welpen#sigProId00f75fdb2a

Unser A-Wurf

19 Okt 2012
Wurfgröße: 1
(1 Männlich / 0 Weiblich)

Wurfplanung F-Wurf

2019
in Planung

Unser B-Wurf

18 Feb 2014
Wurfgröße: 4
(1 Männlich / 3 Weiblich)

Unser C-Wurf

14 Nov 2015
Wurfgröße: 6
(2 Männlich / 4 Weiblich)

Unser D-Wurf

7 Mar 2017
Wurfgröße: 3
(2 Männlich / 1 Weiblich)

Wurfplanung E-Wurf

2018
in Planung