Hurra! Die D's sind da ...

Am 07.03.2017 erblickte unser D-Wurf per Kaiserschnitt das Licht dieser Welt :-) Mama und Welpen haben alles völlig unproblematisch überstanden. Die zwei Jungs (1x schwarz, 1x blau) und unser Madel (schwarz) sind gesund und aktiv mit ordentlichen Geburtsgewichen zwischen 340g und 380g. Mama Phoebe ist ganz in ihrem Element und umsorgt die Welpen liebevoll. Wir sind happy, insbesondere da alle bereits ihre neuen Familien gefunden haben. Danke an das Team um  Dr. med. vet. Carola Möhrke, das uns wie immer kompetent zur Seite stand.

"Sieh Deinem Hund in die Augen und versuche zu sagen, dass Tiere keine Seele haben."

Victor Hugo

IMG-20170308-WA0026IMG-20170308-WA0027IMG-20170308-WA0028IMG-20170309-WA0008IMG-20170309-WA0025


 ;-)

Read more: Hurra! Die D's sind da...

Congrats to our "FCI World Racing Champion 2016" Fast Company's Boys Talk and his Team ...

He did so well! It was a great team effort! Everything was in line! We are so proud of you and especially proud of Alfie!

After all the tragedies of the past years you have had it so much deserved! He did it! ... and You made it possible for him! Great! Or in the words of a good friend ..."a masterpiece"!

Thank you so much! Also I would like to thank everyone who believed in him! "Special people" have supported Alfie, you all were an important part on the way to his success! Thanks to all who have supported his training, who gave us their dogs for a trial and have made it possible that he could train with the fastest of the fast. The only way to gain valuable experience, which he so much needed. Thank you very much!

Finally, I would like to thank the organizers, the other racers, the helpers and all those involved. Thank you!

To the envious people and critics, I would say: You've been wrong! :-)

 

View the embedded image gallery online at:
http://fastcompanys.de/index.php/news?start=45#sigProId5a1ef88988

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag ...

 Wie 20140218 230719doch die Zeit vergeht gerade liegen sie noch in der Wurfkiste und dann plötzlich werden sie schon 2 Jahre alt. Wir wünschen den Puppies aus unserem B-Wurf und auch ihren Besitzern alle Gute zum zweiten Geburtstag!

Und WIE sie sich entwickelt haben!

 

 Insbesondere die beiden Mädels Beetlejuice und Bumblebee haben ihre erste Rennsaison mit Braveur absolviert. Hier gilt unser Dank insbesondere ihren Besitzern, die sie gehegt und gepflegt haben um aus diesen beiden Wildfängen ganz besondere Hündinneneny3 zu machen. Kein Weg war zu weit und keine Mühe zu groß um eine bestmögliche Vorbereitung zu garantieren. Nun jetzt, da ich diesen kleinen Artikel schreibe, kann ich es eigentlich gar nicht glauben, dass sie heute erst zwei Jahre alt werden.

 

Ihre Erfolge sind so umfänglich, dass ich sie nicht ohne Webrecherche niederschreiben kann. Und auch mit Webrecherche bin ich mir nicht sicher ob ich alles zusammen bekommen habe, ich hoffe ihr verzeit mir!

 

Sie halten die Bahnrekorde auf fast jeder Rennbahn auf der sie an den Start gingen.
Also aktuell sind das ...

Freiburg - 350m - 22,05 s
Gelsenkirchen - 355m - 22,44 s
Hamburg - 350m - 22,00 s
Hünstetten - 350m - 21,75 s
Kleindöttingen - 280m - 17,949 s
Köln - 350m - 21,65 s
Oberhausen - 350m - 21,81 s
Landstuhl - 375m - 23,66 s
Sachsenheim - 360m - 23,15 s

 

Read more: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag...

Vorsicht beim nutzen von Drahtkäfigen für eure Hunde ...

 

phoebe bruch-1

Seit ein paar Jahren besitzen wir Drahtkennels für unsere Hunde, die wir hauptsächlich bei Rennen und Ausstellung in unserem Auto nutzen um unsere Hunde vor allem im Sommer luftig und sicher unterzubringen zu können. Zu Anfang haben sie mir nicht sonderlich gefallen, da sie so nach "Käfig" aussehen. Mit der Zeit haben wir diese Kennels allerdings schätzen gelernt. Sie sind leicht, günstig, zusammenlegbar, leicht an Kälte und Wärme anpassbar und bieten den Hunden einen Gewissen Grad an Sicherheit.

 

Wenn diese Käfige nicht in unserem Auto sind stehen zwei dieser Exemplare fertig aufgebaut mit Körbchen, Kuscheldecke und Decken abgedeckt als Höhlen in unserem Haus. Unsere Hunde nutzen diese gerne als Rückzugsmöglichkeit und fühlen sich darin sehr wohl. Schon immer haben uns die Querverstrebungen im unteren Teil des Eingangsbereiches der Käfige (siehe Markierung im Foto unten) gestört man wird einfach das Gefühl nicht los, dass dort mal einer mit der Kralle oder so hängen bleiben könnte. Wir lößten dieses Problem indem wir dicke Decken aus dem inneren des Kennels über die Querverstrebungen bis auf den Fußboden vor den Kennel auslegten. Das hat sehr gut funktioniert und somit wohnen diese Kennels Jahr über Jahr mit unseren Hunden und uns in unserem Haus. Die Hunde nutzen sie ausgiebig, sodass sich (ich habe es nicht gezählt sie stehen ja bei uns offen) vielleicht jeder Hund schon 10000 mal einen solchen Kennel betreten oder verlassen hat.

 

Letzten Sonntag hat Phoebe die Mutter unseres aktuellen C-Wurfs nach einem Schläfchen im Kennel diesen verlassen. Dabei muss sie ihren linken Vorderlauf ungeschickt in genau diese Querverstrebungen eingefädelt haben und ist dann weiter vorwärts gegangen. Ich habe es leider nicht gesehen, da ich mit dem Rücken zum Kennel saß. Ich habe nur einen Schrei gehört und als ich mich umdrehte sah ich unsere Hündin, die ihren linken Vorderlauf schonte. Wie gesagt, wir reden hier nicht von herausrennen sondern gemächlich aus dem Kennel steigen. Ich vermute, Masse und Hebelwirkung lassen schon bei geringer Geschwindigkeit enorme Kräfte auf eine solch fixierte Pfote einwirken. Ich habe dann die Pfote untersucht und festgestellt, dass die beiden Außenzehen wohl in Ordnung sind, die beiden Innnenzehen allerdings musste es schwerer getroffen haben, denn eine Untersuchung war aufgrund der Schmerzen nicht möglich und Phoebe machte nicht einen Versuch die Pfote zu

belasten. Da Phoebe eher keine Memme ist habe ich innerlich sofort in den Katastrophenmodus umgeschaltet.

 

Nach Erstdiagnose beim Tierarzt am nächsten Morgen stellte sich dann heraus beide Innenzehen (3 und 4) sind am "Falanges proximal" gebrochen (siehe Röntgenaufnahme) und die jeweiligen Bänder gerissen. Bei "Einem" einigermaßen Ok (falls man davon sprechen kann) beim "Anderen" sehr kompliziert. Also OP-Termin beim Spezialisten (3,5 Stunden) - Prognose nicht gerade beruhigend (und das ist sehr vorsichtig ausgedrückt).

 

Unsere Hunde laufen alle frei und "donnern" mit irren Geschwindigkeiten durchs offene Gelände. Dabei kam es bisher zu keinerlei nennenswerten Verletzungen und nun so etwas :-( diese Verletzung ist so unnötig wie nur irgendetwas. Wir sind am Boden zerstört. Also bitte passt mit diesen Käfigen auf! - Verschließt die Streben mit Holz, Plastik, Metall o.Ä.

 

Phoebe kümmert sich übrigens trotz der Verletzung vorbildlich um Ihre Welpen. Wir sind sooo stolz auf sie!!!
... und ich fühle mich (sorry) "beschissen" und schreibe diesen Bericht mit Tränen in den Augen!

 

Danke an Alle die uns so schnell und kurzfristig mit Rat und Tat und wie auch immer zur Seite standen: Drs. A.A. (Tony) Oranje, Dunja Baensch, John E. Kamminga und Suzann, Frank Neiling, Tessa Flemnitz, Annette Kuppke und Otti, Ina Behrendt! Ich habe bestimmt noch wen vergessen - Sorry!

 

 kennel

Read more: Vorsicht beim nutzen von Drahtkäfigen für eure Hunde...

Die Augen sind geöffnet ...

Die Augen sind geöffnet und es wird langsam aber beständig immer agiler in der Welpenkiste :-) Die Welpen entwickeln sich super und sind gut genährt. Phoebe umsorgt ihre Kleinen liebevoll und zuverlässig. Wir haben versucht mal ein paar Einzelaufnahmen zu machen ...

DSC 0072DSC 0074DSC 0084DSC 0098DSC 0106DSC 0109

Read more: Die Augen sind geöffnet...

Die Namen für den C-Wurf stehen fest ...

Die Namen der kleinen Racker des C-Wurf haben wir diesmal unter das Motto "TV Serien" gestellt.

Für die beiden Jungs

Fast Company's Commander in Chief
(hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden)
commander in chief logo
Fast Company's Chicago Fire
(hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden)
chicago fire logo

und für die vier Madels:

Fast Company's Chasing Farrah
(hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden)
chasing farrah logo2
Fast Company's Code Black
(hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden)
code black logo
Fast Company's Crossing Jordan
(hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden)
crossing jordan logo
Fast Company's Crossing Lines
(hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden)
crossing lines logo

Read more: Die Namen für den C-Wurf stehen fest...